Erkältung & Abwehr
161 Artikel gefunden

Erkältungen vorbeugen und behandeln
Zwei bis fünf Mal pro Jahr erwischt es Erwachsene im Schnitt mit einer Erkältung. Doch Sie können einer Erkältung vorbeugen, indem Sie Ihre Abwehrkräfte stärken: Gönnen Sie sich genügend Schlaf und Sport an der frischen Luft, das tut Ihrem Immunsystem gut. Stress sollten Sie möglichst vermeiden. Achten Sie auf Händehygiene und Ihre Ernährung: Besonders in der kalten Jahreszeit sind Vitamine wichtig, um fit zu bleiben. Zusätzlich können Sie Ihre Abwehr mit Vitamin C- und Zinkpräparaten stärken – oder mit pflanzlichen Mitteln wie Esberitox. Die Nase läuft schon? Damit lässt sich sogar noch eine Erkältung abwenden, wenn sich bereits die ersten Symptome wie Niesen, Halskratzen und Erschöpfung zeigen. Denken Sie auch daran, regelmäßig zu trinken, und halten Sie sich warm.
Wie werde ich eine Erkältung los?
Haben Sie schon Schnupfen, Halsweh, Husten, vielleicht auch Fieber, Gliederschmerzen und Kopfschmerzen? Dann wollen Sie bestimmt wissen, mit welchen Medikamenten Sie die Erkältung schnell loswerden. Neben Lutschtabletten und Nasenspray gibt es auch praktische Kombipräparate: Diese kombinieren Paracetamol (gegen Gliederschmerzen und Fieber) mit verschiedenen Wirkstoffen gegen die Erkältungssymptome. So gibt es etwa bei trockenem Husten einen Erkältungssaft von Wick. Bei Schnupfensymptomen bringt Geloprosed schnelle Hilfe, sodass Sie trotz Erkältung Ihren Alltag meistern können. Auch Grippostad lässt die Nase abschwellen und enthält außerdem Vitamin C – es ist das beliebteste Mittel bei Erkältungskrankheiten in Deutschland. Aber Achtung: Seien Sie bei den Kombipräparaten vorsichtig mit der Einnahme von zusätzlichen Schmerzmitteln, damit es nicht zu einer Überdosierung kommt. Wenn Sie Erkältungsbeschwerden lieber mit naturheilkundlichen Mitteln bekämpfen, gibt es auch homöopathische und pflanzliche Alternativen. Eine gute Empfehlung zum Einnehmen bei Schnupfen und Husten ist Sinupret oder Gelomyrtol. Beide sind gut verträgliche, pflanzliche Arzneimittel. Homöopathische Präparate sind Gripp-Heel,Angin-Heel und Engystol. Auch Meteoreisen-Globuli von WALA und Infludo oder Infludoron von WELEDA sind sehr hilfreich. Als homöopathische Nasensprays stehen unter anderem Euphorbium Nasenspray, Rhinodoron Nasenspray von WELEDA oder diverse Sprays auf Meersalzbasis zur Verfügung. Unterstützend wirken Erkältungsbäder oder Erkältungssalben wie Pinimenthol, Transpulmin, Wick Vaporub und Plantago Bronchialbalsam von WALA zur Inhalation oder Einreibung der Brust. Je nach Ihren Bedürfnissen können Sie zwischen zahlreichen Mitteln wählen. Doch das richtige Medikament ist bei grippalen Infekten nicht alles: Beim Auskurieren der Erkältung hilft – so wie bei der Vorbeugung – viel Ruhe und Schlaf.
Vielen Dank, dass Du Teil der WELAPO-Gemeinschaft bist, einer Gemeinschaft, der Gesundheit am Herzen liegt. Wir freuen uns, dass Du dabei bist und wir Dir mit einer Vielzahl von Produkten und einer persönlichen Beratung zur Seite stehen können. So treffen wir die beste Entscheidung für Dich!
Melden Sie sich für unser Newsletter an!
Hier anmelden
Zurück

Wenn Sie in unserem Shop ein Benutzerkonto einrichten, werden Sie schneller durch den Bestellvorgang geführt, können Ihren bisherigen Bestellablauf verfolgen und vieles mehr.

Registrieren
Zurück
Der Warenkorb ist noch leer.
{{ productName }} ist nicht rabattierfähig.

{{ added.quantity }}x {{ added.item.name }} wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Zur Kasse Warenkorb bearbeiten
Gutschein ():
Zwischensumme
Bis zur Versandkostenfreigrenze fehlen
0,00€
Zur Kasse Warenkorb bearbeiten Zahlung mit PayPal
Zurück

Öffnungszeiten

Montag 08:00 - 18:30
Dienstag 08:00 - 18:30
Mittwoch 08:00 - 18:30
Donnerstag 08:00 - 18:30
Freitag 08:00 - 18:30
Samstag 08:30 - 12:30
Sonntag geschlossen